Hilfs- und Sterbefonds

Hilfe, sofort und unkompliziert. Wir lassen niemanden im Stich.

Sterbefonds

Placeholder image

Der Sterbefonds ist eine Solidaritätsgemeinschaft bei der im Todesfall eines Mitgliedes von anderen Mitgliedern eine festgelegte Spende (zur Zeit € 3,- Euro) eingezahlt wird. Dieser Beitrag wird durch die Unteroffiziersgesellschaft Steiermark vorgestreckt und zwei mal im Jahr durch Bankeinzug von den Mitgliedern abgebucht. Die Informationen an die Spendengemeinschaft erfolgt über SMS.

Nutzen Sie unser Anfragenformular oder rufen Sie uns an, und teilen Sie uns Sterbedatum, Ort und Zeit des Begräbnisses mit. Wir schalten eine Parte in der Kleinen Zeitung. +43 (0) 660 217 8715

Sie wünschen ein militärisches Begräbnis? Das Referat für soziale Betreuung des Militärkommandos Steiermark ist für Sie da: +43 (0) 50201 50 40 – 123 oder – 121

Bedienstete der Dienststellen erhalten auf Wunsch eine Information. Sofern der Verstorbene noch Angehöriger des Bundesheeres war, wird ein Kondukt nach militärischen Vorschriften beigestellt.

Sofern der Verstorbene bereits im Ruhestand beziehungsweise außer Dienst war, kann auf Wunsch der Hinterbliebenen ein Ehrengeleit in Form eines Sargspaliers, Trompeter, Ordenskissenträger, Kranzträger, eine militärische Abordnung und ein Militärpfarrer gestellt werden. Kontaktieren Sie ehest das Referat für soziale Betreuung oder die Unteroffiziersgesellschaft Steiermark. Wir sind in schwierigen Zeiten gerne für Sie da!

Beitritts- und Änderungsformular: pdf-Datei

Merkblatt für Hinterbliebene: pdf-Datei

Satzungen: pdf-Datei

Verwandte Beiträge

Hilfsfonds